EDIT:

Der Händler noulei ist nicht mehr aktuell! Ich verweise dazu auf die aktuelle Situation und bessere Einkaufsquelle in meinem Blog:

ADA´s (Ada die Echte) neuer Shop ist online

Ab hier der alte Artikel:

Ich werde von Euch Lesern gerne und oft gefragt, wo ich denn diese Sachen kaufe. Nun, ich lese viel und auch andere Fräsenbauer haben gute Tipps. So zB. bekam ich von KarlG (Admin und Besitzer vom CNCWerk-Forum), dem Hersteller der “kleinen robusten Fräse, Karla” und wohl auch dem echten, wirklichen Erfinder der “Frieda”, die letztendlich tatsächlich von jemand anderen gebaut wurde, als einer der ersten damals -veraltet- den damaligen Händler Noulei von ihm vermittelt (inzwischen haben ja schon sehr viele Kollegen aus der Szene davon profitiert).

Es gibt für Hobbyfräsenbauer schon wirklich fast alles an Hardwareteilen, doch was es meistens nicht gibt, ist ein ausreichendes Baubudget. Daher spare nicht nur ich dort, wo es möglich ist, sondern auch meine Leser freuen sich immer wieder über gute Tipps. Udo hat z.B. heute in den Kommentaren zu meinem Beitrag “(Fast) alle Teile einer CNC-Portalfräse” genau diese Frage gestellt.

Wie gesagt, KarlG hat die Quelle aufgetan, er hat selbst schon sehr viel gekauft und Dank seiner Vermittlung hat er nicht nur mir, sondern vielen anderen Forenkollegen schon sehr geholfen.  In China sitzen das Frl. Ada und Herr Simon, beide arbeiten für die dortige Firma  (veraltet).

Ob Eigenmarke “hellblau” (nicht mehr lieferbar, Nachfolger in anderen, üblicheren HiWin-Maßen und Farben – siehe neue Firma ganz oben)

Noulei 01  Noulei 02

oder auch die Topprodukte TBI oder HIWIN, für die Ada auf Anfrage einen sehr guten Preis macht.

Die Kugelgewindespindeln dort sind genauso, wie alle aus China, auch die Maße für die im Preis inkludierte Endenbearbeitung orientiert sich an den in China üblichen Fest- und Loslagerblöcken mit den klingenden Namen BK12 (Festlager), BF12 (Loslager). Individuelle Maße sind auf Wunsch auch kein Problem und kosten nicht extra.

KGS und BK12 and FK12, Hiwin, TBI, Branding noulei

 

 

 

 

 

Wie bin ich damit zufrieden?

Die Wagen und Schienen sind normale Ware, nicht mehr, aber auch nicht weniger – ich schätze, sie sind etwa gleich oder eher besser wie jene vom bekannten deutschen CNC-Diskonter. Die Wagen erscheinen mir mittel vorgespannt, eine Auswahlmöglichkeit zur Vorspannung gibt es bei Noulei auch, aber nur bei der guten Markenware TBI aus Taiwan. Die “Hellblauen” sind aber trotzdem so genügend hochwertig, dass ein normaler Hobbyist damit mehrere Leben lang auskommt und ungenau sind sie auch nicht. Die vorhandenen Mängel sind einfacher Natur und sind rasch leicht behoben:

  1. Unter der hellblauen Seitenverkleidung ist nochmals ein Deckel und der ist bei fast jedem Wagen nur locker angeschraubt, und zwar leider nur und genau auf jener Seite, wo der Schmiernippel sitzt. Beim Abschmieren quillt dann das Fett überall raus, nur nicht drinnen bei den vielen Kugeln, wo es hin soll. Aber ein kleiner Kreuzschraubenzieher genügt, schon ist das Problem behoben. Bitte aber den inneren Kunststoffteil NICHT! abnehmen, denn sonst liegen alle Kugeln am Boden! Also, NUR festschrauben 🙂
  2. Der Stahl selbst ist auch nicht sooo hochwertig, wenn man aber gleich am Anfang das blanke Metall mit ein wenig Öl (bitte kein Motoröl, das ist nicht säurefrei) und einem Tuch behandelt, ist das auch lebenslänglich tauglich.

Service und Abwicklung:

Im RC-Forum gibt es einige Fotos und Leserberichte zur Abwicklung mit Frl. ADA, die allesamt auf ein gutes Service schließen lassen:

  1. Die Fracht fährt eigens mit FedEx um die halbe Welt, weil KarlG das mit Simon gemeinsam ausgetüftelt hatte, um die hohen Frachtkosten stark zu drücken (meine Sachen flogen zunächst nach Tokia Haneda Japan,  weiter nach Charles de Gaulle Frankreich – Fereghi II, Budapest – M. R. Štefánik Bratislava – um dann mit dem PKW nach Stockerau gebracht zu werden, wo ich Depp das Bargeld für die Einfuhrumsatzsteuer nicht daheim hatte – der Typ war aber geduldig und fuhr mich und Töchterlein sogar zum Bankomaten und auch wieder zurück).
  2. Fehlerhafte Ware wurde bisher anstandslos ersetzt (auf das Original wurde sogar verzichtet)
  3. Da bei allen großen Sachen und der Fracht durch die ganze Welt Transportschäden passieren, ist es auch hier so, daß die längste Spindel mitunter verbogen ankommt (da kann die Firma nichts dafür) und es gibt immer wieder Frust beim Endkunden. Das liegt meistens nicht am Verkäufer, denn die Waren sind sehr gut verpackt. Trotzdem gelingt den Rüpeln bei den Frächtern immer wieder das Unmögliche und zerstören unsere guten Sachen. In Holzkisten verpackte Ware aus Asien sind wegen der Seuchenschutzbestimmungen (Insekten, Schädlinge) fast unfinanzierbar und so etwas wird auch meistens nicht angeboten. Simon hat einen Weg aufgetan, mit dem trotzdem in guten, stabilen Holzkisten geliefert werden kann, lediglich für einen (Auf-)Preis von USD 15,00. Ihr müsst Euch das jetzt wirklich als große Meisterleistung von Noulei vorstellen, denn Dinge, die bei uns das Normalste der Welt sind, sind in China mitunter unmöglich. Ich habe schon viel importiert und daher auch viel erlebt. Noulei ist die bis jetzt bemühteste Firma.
  4. Ich hatte einen Linearwagen zu wenig bestellt, Ada hat mir zugesichert, den rasch zu erhalten, ich hatte mich dann aber für die langsame Chinaschneckenpost entschieden, weil günstiger. So kam der 20er-Wagen samt Versand auf gerademal € 22,00.

Wie schon eingangs erwähnt, sind die Preise auf Aliexpress nicht ernstzunehmen, das geht viel billiger. Ada hat nichts dagegen, dass ich Euch die Preise zeige, aber das ist Stand Winter 2015-2016 – bitte schlagt mich nicht, wenn es irgendwann einmal teuer wird.

Hier ein Beispiel von Preisen der Kugelgewindespindeln-Eigenmarke und der hellblauen Linearführungsschienen-Eigenmarke (die Zahlen 1200, 600, 300, 1265, 665, 335, sind jeweils die Länge in mm, NLR 20 bedeutet, dass es 20er-Wagen ohne Flansch sind, Flanschwagen heißen dort – glaube ich – NLW):

Noulei, Preise Eigenmarke

 

 

 

 

Hier ein Beispiel von Preisen der erstklassigen Qualität von TBI-Motion-Taiwan, natürlich teurer, aber noch immer viel billiger als hier in D oder A:

Noulei, Hinwinprices

Ich hoffe, der Artikel hat Euch gefallen, wenn ja, würde ich mich über Eure Meinung via Kommentarfunktion freuen!