(01) CNC-Fräse bauenAlles anzeigen

Teile für die Z-Achse II

Die Z-Einheit wächst weiter. Heute die vorerst letzten Bilderln – die nächsten Tage ist, wie schon geschrieben, Pause angesagt:

Teile für die Z-Achse Bild 01


Der Deckel der Z-Einheit, Träger des Festlagers und des Steppermotors. Schaut nach wenig Arbeit aus, dieses Teil hatte es aber in sich.

Teile für die Z-Achse Bild 02


Ein Problem bei der Z-Einheit ist, dass alle Teile auch wirklich parallel werden. Das geht zB. wie hier, indem man die Teile flach auflegt.

Teile für die Z-Achse Bild 03


Nachdem die Schienen samt Wagen und Platte genau ausgerichtet und an den 4 äussersten Punkten festgeschraubt wurden, habe ich die Wagenplatte entfernt. So kann sehr genau angekörnt und gebohrt werden.

Teile für die Z-Achse Bild 05


Ein ordentlicher Haufen an Einzelteilen, der dann später zur Z-Einheit wird.

Teile für die Z-Achse Bild 06

Und so schauts fertig zusammengebaut aus. Natürlich noch nicht ganz fertig, nur für Euer wertes Auge, vorerst nur locker zusammengeschraubt. Es müssen noch die richtigen Schraubenlängen rein und alles muss ins Lot gebracht werden.

Sehr schön ist hier zu sehen, dass ich die unterste Schraube der Führungsschiene auch gleich als Schraube für den unteren Motorhalter verwende, um mehr Stabilität zu erhalten (… das entstammt einem der vielen Tipps von den mixware.de-Infoseiten). Über die Festigkeit bin ich sehr erstaunt. Ich bin schon auf die Ergebnisse gespannt, wenn ich einmal den Bindfadentest machen sollte (obwohl solche Tests ansich gut sind, liefern sie aber gelegentlich Ergebnisse, die mit der Praxis nicht unbedingt übereinstimmen).

Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
lg, Heini