Moin Leute,

Um Heini sein tolles Projekt (Kompressor Kapselung) zu unterstützen habe ich mir gedacht dass ich seinen Gedanken aufgreife und diesen mittels dem Programm SketchUp 2016 zu Papier bzw. auf den Monitor bringe. Mit der 3D Anschauung durch das Programm ist dies aussagekräftiger als nur allein Fotos.

Svens Kompressorbox 01
Bei der Konstruktion des Models ist es möglich je nach Bedarf die Anschlüsse spiegelverkehrt oder komplett Seitenverkehrt zu montieren. Hierbei ist natürlich dann auch auf die Bauweise der Luftein-/Auslässe zu achten! Beim Aufbau des Modell habe ich mich im wesentlichen an Heini seine Konstruktion gehalten. Die Verkabelung und die Pressluft-Schlauchführung habe ich jetzt nicht mit eingezeichnet.

Wenn ihr die Datei mittels des Programms öffnet könnte ihr mit dem Toolbar-Tool: Bemaßung die Maße abgreifen und als Bau bzw. Konstruktionsmaß nehmen da diese realen Maßen entsprechen! (Span-/OSB Platte in Stärke 18mm ; 30mm Schallschutzmatten von SONATECH etc…..)

Hier ist auf jeden Fall zu achten das dies für Kompressoren der maximalen Raumgröße von: L= 800mm ; H= 700mm ; T= 400mm gilt. Dies ist das Maß eines handelsüblichen Kompressors in der 50 Liter Klasse. (in diesen Fall ein Kompressor von Güde)
Svens Kompressorbox 02

Svens Kompressorbox 03
Habt Spaß am Nachbauen und Danke für Heini seine schon fertig gebaute Inspiration!

Sven

———————

Hinweis der Blogredaktion: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Gastbeitrag von Sven – ich habe den Downloadlink einstweilen hier untergebracht:

DOWNLOAD

später dann wird er auch im Register Downloads abgelegt sein. Bitte beachtet, dass für die Datei Sketchup mindestens die derzeit aktuelle Version 2016 erforderlich ist (Heini Mandl).